IHRE VORTEILE:
Im- und Export ihrer Umfragen
Sichern Sie ihre wertvollen Daten
und verwenden Sie sie immer wieder
Kostenlose Umfragen

FbGEN - Der Fragebogengenerator

Umfrage bearbeiten

Die Bearbeitung einer Umfrage erfolgt über mehrere Seiten, die über Registerkarten erreichbar sind und nachfolgend erklärt werden.

Kopfbereich

Zunächst haben Sie die Möglichkeit, für die Umfrage eine spezielle Kopfzeile zu erstellen, die dann auf allen Umfrageseiten erscheint und dem Teilnehmer z.B. ein Logo ihrer Firma und/oder eine Überschrift präsentiert.

Wenn Sie ein Logo einbinden möchten, so müssen Sie das gewünschte Bild im JPG-, PNG- oder GIF-Format zunächst auf den Server hochladen. Dafür müssen Sie über die linke Navigationsleiste den Bereich Bilder verwalten öffnen. Nachdem dies geschehen ist, können Sie das hochgeladene Logo aus der Drop-Down-List auswählen und es wird in der Vorschau angezeigt.

Begrüßung und Verabschiedung

FbGEN bietet die Möglichkeit, die Umfragen mit einer Begrüßungs- bzw. Verabschiedungsseite auszustatten. Somit haben Sie beispielsweise die Möglichkeit, den Teilnehmern zunächst die Motivation der Umfrage darzustellen und zum Abschluss sich für die Teilnahme zu bedanken. Dafür steht Ihnen unter den Registerkarten "Begrüßung" und "Verabschiedung" ein Editor zu Verfügung, in dem Sie die entsprechenden Seiten ganz individuell gestalten können. Dies ist grundsätzlich optional, d.h. Sie können Umfragen natürlich auch direkt mit der Anzeige des Fragebogens beginnen lassen.
Ein besonderes Feature von FbGEN ist die automatische Weiterleitung der Teilnehmer nach dem Abschluss der Umfrage auf eine beliebige Seite. Dies stellen Sie ganz einfach ein, indem Sie unter der Registerkarte "Verabschiedung" die gewünschte URL in das Textfeld neben "Weiterleitung auf folgende URL:" eintragen.

Fragebogen

Hinter der Registerkarte Fragebogen steckt die wichtigste Komponente von FbGEN, nämlich die Bearbeitung des Fragebogens, der von den Teilnehmern der Umfrage ausgefüllt werden soll.

Themen

Ein Fragebogen gliedert sich grundsätzlich in ein oder mehrere Themen, die wiederum aus einer oder mehreren Fragen bestehen. Der erste Schritt bei der Erstellung eines Fragebogens ist also, ein neues Thema zu erstellen. Dafür muss einfach nur eine passende Bezeichnung eingegeben werden und auf den grünen Plus-Button geklickt werden. Die Themenbezeichnung kann im Nachhinein geändert werden. Auch das Entfernen eines Themas aus einem Fragebogens ist durch klicken auf das Icon möglich. Wenn der Fragebogen aus mehreren Themen besteht, so kann durch Klicken auf das Icon , das sich neben jedem Themeneintrag befindet, das gewünschte zu bearbeitende Thema ausgewählt werden. Dadurch öffnet sich neben der Themenbox die Fragenbox, in der die bisher angelegten Fragen des Themas angezeigt werden.
Bei der fertigen Online-Umfrage wird jedes Thema auf einer eigenen Seite dargestellt, auf deren unterem Ende sich ein Weiter- bzw. Zurück-Button befindet, über die entsprechend der Reihenfolge der angelegten Themen durch die Umfrage navigiert werden kann.

Ändern der Reihenfolge der Themen

Die Reihenfolge der Themen kann durch Ziehen der Einträge mit der Maus (Drag&Drop) schnell und einfach angepasst werden (siehe folgende Abbildung).

Screenshot
Abbildung: Ändern der Reihenfolge mit Drag&Drop

Ändern der Bezeichnung eines Themas

Die Bezeichnung des aktuell ausgewählten Themas wird oben in der Fragenbox in einem editierbaren Textfeld angezeigt. Geben Sie dort die neue Themen-Bezeichnung ein und klicken Sie auf den Button "Ändern".

Screenshot
Abbildung: Ändern der Themen-Bezeichnung

Einem Thema einen Hinweistext zuweisen

Für jedes Thema können Sie einen Hinweistext erstellen, der in der Umfrage unter der Themenüberschrift erscheint. Falls Sie dies wünschen, tragen Sie den entsprechenden Text in das Textfeld unter der Frage-Liste ein und klicken Sie auf den Button mit der Aufschrift Hinweistext speichern.

Neue Frage

Ein Klick auf den Button Neue Frage öffnet ein Fenster, in dem zunächst der Fragetyp ausgewählt werden kann.

Die verschiedenen Fragetypen

Die zur Verfügung stehenden Fragetypen lassen sich zunächst in geschlossene, halboffene und offene Fragetypen einordnen.

Screenshot
Abbildung: Auswahl des Fragetyps

Geschlossene bzw. halboffene Fragetypen:

  • Einfache Auswahl aus vorgegebenen Antworten: Der Teilnehmer beantwortet eine Frage, indem er aus einer Anzahl von Antwortoptionen eine auswählt. Wenn gewünscht, kann eine Option zur freien Eingabe einer Antwort angeboten werden.
  • Mehrfache Auswahl aus vorgegebenen Antworten: Der Teilnehmer beantwortet eine Frage, indem er aus einer Anzahl von Antwortoptionen eine oder mehrere auswählt. Wenn gewünscht, kann eine Option zur freien Eingabe einer Antwort angeboten werden.
  • Zwei-Dimensionale Antwortmatrix: Der Teilnehmer beantwortet eine Frage, indem er an Hand einer Skala verschiedene Aspekte bewerten kann.
Offene Fragetypen:
  • Freier Text in einzeiliges Textfeld
  • Freier Text in mehrzeiliges Textfeld

Nachdem der Fragetyp gewählt wurde, führt der grüne Button in der rechten unteren Ecke des Fensters zu den einzelnen Frageeinstellungen. Diese unterscheiden sich teilweise je nach Fragetyp und werden im Folgenden erklärt. Generell muss für alle Fragetypen selbstverständlich ein Fragetext angegeben werden. Des Weiteren gibt es - je nach Fragetyp - folgende mögliche Einstellungen:
  • Bild: Sie haben die Möglichkeit, eine Frage mit einem Bild, welches Sie über den Punkt Bilder verwalten in das Tool hochgeladen haben, visuell zu unterstützen. Wählen Sie dazu aus dem Drop-Down-Menu das entsprechende Bild aus. Dadurch wird es im Fragebogen links neben dem Fragetext angezeigt.
  • Pflichtfrage: Ein Teilnehmer muss die Frage beantworten. Solange dies nicht geschehen ist, kann der Fragebogen nicht weiter bearbeitet werden, also nicht das nächste Thema geöffnet werden.
  • Option keine Angabe: Eine Antwortoption "keine Angabe" wird angeboten. Wenn diese ausgewählt wird, wird für den entsprechenden Teilnehmer keine Antwort gespeichert
  • Max. Anzahl Zeichen: Die maximale Anzahl von Zeichen, die in ein Textfeld vom Teilnehmer eingetragen werden darf.
  • Vorgabe: Es wird eine vorgegebene Antwort für die Frage eingetragen,
Eine besondere Einstellungsmöglichkeit bietet Ihnen der Fragetyp "Antwort in einzeiliges Textfeld". Hier kann ein bestimmtes Format für die Eingabe bestimmt werden. Das bedeutet, daß die Antwort des Teilnehmers bestimmten einschränkenden Bedingungen genügen muss. Diese Einschränkungen werden durch einen sog. Regulären Ausdruck (regular expression) definiert, der in das Feld "Reg. Ausdruck" eingetragen werden muss. Für einige Einschränkungen stehen in dem Drop-Down-Menü daneben Vorlagen bereit, womit nach Anwahl die entsprechenden regulären Ausdrücke automatisch eingetragen werden.

Durch Klicken auf den grünen Haken rechts unten im Frage-Fenster wird die neue Frage angelegt und erscheint in der Übersicht. In dieser Übersicht der Fragen, die einem Thema zugeordnet sind, werden die Typen der Fragen durch aussagekräftige Icons symbolisch dargestellt:
  • : Einfache Auswahl aus vorgegebenen Antworten
  • : Mehrfache Auswahl aus vorgegebenen Antworten
  • : Ja/Nein-Antwort
  • : Zwei-Dimensionale Antwortmatrix (Skala)
  • : Freier Text in einzeiliges Textfeld
  • : Freier Text in mehrzeiliges Textfeld

Für den Fragetyp Einfache Auswahl aus vorgegebenen Antworten und Mehrfache Auswahl aus vorgegebenen Antworten können mindestens zwei bis maximal 30 Antwortoptionen angegeben werden. Wenn die Reihenfolge der Antwortoptionen geändert werden soll, kann diese per Drag&Drop angepasst werden.
Wenn mehrere Fragen zu einem Thema angelegt wurden, kann die Reihenfolge, in der diese in der Umfrage erscheinen sollen, ebenfalls per Drag&Drop angepasst werden.

Umfrage starten

In den ersten beiden Zeilen unter Registerkarte Starten wird zunächst die Anzahl der Themen, sowie die Anzahl aller Fragen, die diese Themen beinhalten, angezeigt. Eine Umfrage kann gestartet werden, sobald der Fragebogen mindestens eine Frage enthält. Die Dauer der Umfrage, sowie die maximale Teilnehmerzahl ist individuell einstellbar. Außerdem können folgende Funktionalitäten optional gewählt werden:

  • Ergebnis öffentlich : Wenn die Ergebnisse Ihrer Umfrage allgemein zugänglich sein sollen, aktivieren Sie diese Checkbox. Dadurch wird eine Seite generiert, auf der die Umfrage-Ergebnisse veröffentlicht werden und die ohne Anmeldung aufrufbar ist. Wenn nicht alle Themen auf dieser öffentlichen Auswertungs-Seite erscheinen sollen, so können Sie nach dem Umfragestart unter der Registerkarte öff. Ergebnisansicht die entsprechenden Themen der Umfrage ausblenden.
Um die Umfrage zu starten, muss der Hinweis auf Kenntnis der Richtlinien durch einen Klick auf die Checkbox bestätigt werden und auf den Button Umfrage starten geklickt werden. Danach erscheint unter dieser Registerkarte die relevanten Informationen über die Umfrage, wie z.B. die Teilnehmerzahl, die Restlaufzeit und weiteres. Falls erforderlich, kann die Laufzeit der Umfrage wochenweise auf insgesamt maximal 12 Wochen erhöht werden. Soll die Umfrage vor Ablauf der eingestellten Laufzeit beendet werden, so kann dies mit einem Klick auf den Button Umfrage jetzt beenden erreicht werden. Dabei gilt es zu beachten, daß eine einmal beendete Umfrage nicht wieder gestartet werden kann. Umgekehrt ist es auch möglich, die Laufzeit einer bereits gestarteten Umfrage auf bis zu 12 Wochen zu erhöhen.

Der Fragebogen einer laufenden Umfrage sollte eigentlich nicht mehr geändert werden. Trotzdem kann es vorkommen, daß es erforderlich ist, Anpassungen auch nach dem Start der Umfrage durchzuführen. Dies ist grundsätzlich möglich, sollte aber mit Bedacht durchgeführt werden. Auch kleinere Änderungen des Fragebogeninhalts oder auch nur dessen Struktur können unter Umständen die Vergleichbarkeit der Teilnehmerantworten erheblich beeinflussen.

Zurück